Mountainbike

Mostrunde

Vollbild

Höhenprofil

11,15 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 11,15 km
  • Aufstieg: 331 Hm
  • Abstieg: 331 Hm
  • Dauer: 1:20 h
  • Niedrigster Punkt: 491 m
  • Höchster Punkt: 811 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Mostrunde

Kurzbeschreibung

Die entspannte Mostrunde bei Tafern lädt zum gemütlichen Radeln ein.

Beschreibung

Über Feld- und Waldwege verläuft die ausgedehnte Mostrunde. In Tafern startet der Radweg und führt weiter durch kleine Ortschaften und vorbei an sehenswerten Naturdenkmälern.

Startpunkt der Tour

Tafern

Zielpunkt der Tour

Tafern

Wegbeschreibung

Wir starten in Tafern und bewegen uns Richtung Norden und des Schlagergrabens. Wir erreichen Michelbach und fahren Richtung Südosten nach Stickelberg. Wir folgen der Straße nach Pesendorf südlich, dann halten wir uns westlich bis wir wieder in Tafern ankommen.

 

 

Anfahrt

A 2 bis Ausfahrt Grimmenstein, über B 54, Kienegg und Kaltenberg nach Lichtenegg

Weitere Infos / Links

Gemeinde Lichtenegg
2813 Lichtenegg
Tel.: 02643/2209, Fax: DW 14
gemeinde@lichtenegg.gv.at

www.lichtenegg.at

 

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
A-2801 Katzelsdorf, Schlossstraße 1
Tel.: +43 (0)2622 78960
info@wieneralpen.at

 

Betriebe direkt an der Mostrunde: 

Wirtshaus „Zum Stickelberg“
Fam. Gansauge-Oberger
2812 Hollenthon, Stickelberg 19
Tel. 02645/22 13, Fax 02645/2213 44
wirtshaus@sticklberg.a t

http://www.sticklberg.at

 

 

Ausrüstung

Obwohl die meisten Wege gut ausgebaute Wander- und Radwege sind, bewegt man sich dennoch in hügeliger und gebirgiger Landschaft. Passende Ausrüstung ist angeraten.

Einige Abschnitte führen in hochalpines Gelände, wo das Wetter jederzeit umschlagen kann. Vorsicht ist daher geboten.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

 

 

Sicherheitshinweise

Ihre Ausflüge in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung/Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

 

Kartenempfehlungen

Mountainbike-Karte Wiener Alpen in Niederösterreich und Burgenland, Ausgabe 2007/2009, Blatt M

Tipp des Autors

Lichtenegg
Windrad mir Aussichtsplattform
Wehrkirche Lichtenegg
Wallfahrtskirche Maria Schnee
Tschudi: Ein Lichtenegger erforscht die Anden, Schaumühle in der Spratzau