Museum

Erzherzog Johann-Dokumentation Thernberg

Beschreibung

Wäre Erzherzog Johann von Österreich heute Anfang dreißig, wäre er bestimmt Start-up-Gründer. Die Sache hat nur einen Haken, sein Tod 1859 ist bereits über 150 Jahre her. Die Erzherzog Johann Dokumentation in Thernberg in der Buckligen Welt erinnert an den bedeutenden Querdenker.

Johann hatte die besten Voraussetzungen. Er war Teil des Hauses Habsburg, österreichischer Feldmarschall und ein wacher Geist. Über 21 Jahre lang war er Besitzer von Schloss und Herrschaft Thernberg und modernisierte die Bucklige Welt nachhaltig. Zudem unterstützte er die Idee vom Bau der Semmeringbahn.

Zu seinen größten Leistungen zählen Experimente zur Verbesserung der Landwirtschaft, die Errichtung einer pomologischen Schule, die Zusammenführung bedeutender Sammlungen sowie Anstrengungen in der Dokumentation von Volkskultur und Brauchtum. Einen Besuch wert ist auch der Erzherzog Johann-Modellpark in Mönichkirchen, in dem unter anderem Miniaturen der Wohn- und Wirkungsstätten der Habsburger zu sehen sind.

Standort & Anreise

Vollbild
Erzherzog Johann-Dokumentation Thernberg

Markt 2
A-2832 Thernberg

Route planen