Zeitspuren im Land der 1.000 Hügel

Katzelsdorf - Lanzenkirchen - Bad Erlach - Pitten stellen ihre Projekte zur NÖ Landesausstellung 2019 vor

Unter Genussvolle Landgeschichte(n)“ präsentiert die Bucklige Welt die Vielfalt der Region. Eine hervorragende Gelegenheit, den naturnahen Genuss der Produkte und den Genuss der vielfältigen Landschaft, im Rahmen der NÖ Landesaussstellung 2019, kennenzulernen. Es gilt aber auch die Geschichte(n) aus der historischen Entwicklung im Land der 1.000 Hügel zu erforschen.

In der Erlebnisregion Bucklige Welt – Thermengemeinden wird markanten, historischen Ereignissen und auch deren Geschichte(n) Raum und Aufmerksamkeit geschenkt.

"Zeitspuren im Land der 1.000 Hügel“

Hier gibt es die einzigartige Möglichkeit vom 30. März bis 10. November 2019 aus vier verschiedenen geführten Zeitreisen zu wählen. Der Minnesänger Ulrich von Liechtenstein begleitet Sie, um gemeinsam mit Ihnen Geschichte(n) aus der Region hautnah zu erleben:

 

  • Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf

„Große Welt im Kleinen“. Es erwartet Sie in Zinn gegossene Momentaufnahmen aus allen Lebensbereichen und Zeitepochen: Historische Szenen, Alltagsszenen, Märchen, Figuren aus Film und Literatur.

Die Sonderausstellung 2019 befasst sich mit der Geschichte und den Geschichten der Buckligen Welt und der Stadt Wr. Neustadt Ulrich: von Liechtenstein erzählt Geschichte und G’schichtln aus Stadt und Land.

Eröffnung der Sonderausstellung  am 16. März  - 14.00 Uhr

 

  • Bourbonen – Themenweg in Lanzenkirchen

„Auf den Spuren des Grafen von Chambord“. – Der Weg gibt historische Einblicke in die Zeit der Bourbonen in Frohsdorf und das jahrzehntelange wohltätige Wirken des letzten rechtmäßigen französischen Königs Heinrich V, Graf von Chambord.

Eröffnung und Soiree "Bei unseren Ahnen" - 21. März - 17.30 Uhr

Historisches Straßenfest in Frohsdorf  - 23. Juni - 09.00 Uhr

 

  • Hacker Haus - Museum für Zeitgeschichte in Bad Erlach

„Mit ohne Juden“. Mit Objekten und modernen Medien zeigt die Ausstellung ihre Lebenswelten und das Zusammenleben mit den christlichen Nachbarn in der Region Bucklige Welt – Wechselland. Sie erinnert aber auch ihrer Vertreibung und Vernichtung.

Matinee im Hacker Haus - 24. Februar  - 11.00 Uhr

Tag der offenen Tür im Hacker  Haus  - 11. April - 10.00 Uhr

 

  • PIZ1000 – Pittener Regionsmuseum Zeitspuren im Land der 1.000 Hügel

„Zeitspuren im Land 1. 000 Hügel“ Die Ausstellung entführt Sie in ein 3500 Jahre altes Spannungsfeld zwischen Geologie und Besiedelung und vermittelt reizvolle Geschichten aus der ereignisreichen Vergangenheit. Ein anschließender Rundgang zu einzigartigen Kulturstätten zeigt die historische Vielfalt und ein Paradies der Blicke.

geöffnet ab 30. März - 10.00 Uhr

 

 

Zeitspuren