Details für: Geführte Wanderung Rohrbach - Hengst

Kurzbeschreibung

Gemütlicher Wanderweg in den Ortsteil Rohrbach im Graben mit einem Abstecher (wenn gewünscht) in Marias Land.

Beschreibung

Entlang des Ziehrerweges. Der Ziehrerweg benannt nach dem k.u.k. Hofballmusikdirektor Carl Michael Ziehrer der die Sommerfrische in Puchberg am Schneeberg suchte. Über die Gratzenhöhe, dem kleinen Pass zwichen Rohrbach und Puchberg, wo ein kleine Kapelle steht. In Rohrbach findet man Marias Land, in dem man Alpenlachs und Alpannon-Angus in traumhafter Umgebung gedeihen. Durch die Klamm zur Talleitn und zur Hengsthütte.

Startpunkt der Tour

Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg bei der Schneeberghalle, Sticklergasse 3, 2734 Puchberg

Zielpunkt der Tour

Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg bei der Schneeberghalle, Sticklergasse 3, 2734 Puchberg

Wegbeschreibung

Von der Schneeberghalle weg, eben, fast ein bischen Bergab nach Schwarzengründe, von da an geht es einige Höhenmeter Bergauf zur Kapelle auf der Gratzenhöhe, von wo ma einen wundervollen Blick auf das Massiv des Gahns werfen kann. Durch das Rohrbachtal bis zu Marias Land und durch die Klamm zur Talleite, die man überquert. In der Hengsthütte könne wir uns dann stärken. Abstieg entlang der Schneebergbahn vorbei am Atelier Voka bis zur Schneeberghalle.

Anfahrt

von Wiener Neustadt oder Neunkirchen kommend von der A2.

Parken

Direkt beim Parkplatz der Schneeberghalle

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB vom Bahnhof Wiener Neustadt, Retter Linien von Neunkirchen, Fußmarsch vom Bahnhof ca. 2 Minuten

Weitere Infos / Links

Eine Rückfahrt ab der Hengsthütte mit der Schneebergbahn ist gegen Bezahlung möglich.

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Trinkflasche, Regenbekleidung, eventuell Wanderstöcke.

Tipp des Autors

Ein Besuch von Marias Land lohnt sich.