Genusswandern

Winzendorf Rundwanderweg C, Dachensteinrunde (Schloßberg, Kalten Berg, Mitterberg)

Vollbild

Höhenprofil

7,17 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 7,17 km
  • Aufstieg: 191 Hm
  • Abstieg: 191 Hm
  • Dauer: 1:56 h
  • Niedrigster Punkt: 329 m
  • Höchster Punkt: 419 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Winzendorf Rundwanderweg C, Dachensteinrunde (Schloßberg, Kalten Berg, Mitterberg)

Kurzbeschreibung

Ein einfacher Spazierweg, ideal um sich Appetit zu holen in der ausgezeichneten Gastronomie in Winzendorf. 

Beschreibung

Der Weg ist leicht begehbar. Eine einfache Steigung ist auch für einfache Spaziergänger ohne Anstrengung zu meistern. 

Startpunkt der Tour

Bahnhof Winzendorf

Zielpunkt der Tour

Bahnhof Winzendorf

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof über die Gleise. links den Römerweg bis zur Tischlerei Brunflicker, rechts in den Wald, dann links den Pfad folgend bis Zur Waldandacht“, rechts bis Waldrand dann links grün markiertem Pfad folgend bis Blosenberg. Der gelben Markierung folgen Sie links bis Straßenkreuzung Glatz. Hier folgen Sie der roten Markierung nach rechts und biegen nach 200 m links ab. Dieser Karrenweg ist nicht gekennzeichnet aber es führen alle 3 Wege zur gelben Markierung bis in die Nähe des Ghf. Teichmühle. Nun biegen Sie nach rechts ab, der blauen Markierung folgend übers „Steinerne Bankerl“ zurück zum Bahnhof.

Anfahrt

aus Richtung Wien, Abfahrt Wiener Neustadt Nord/Wöllersdorf, Fahrtrichtung Piestingtal/Hohe Wand,

aus Richtung Graz, Abfahrt Wiener Neustadt West, Fahrtrichtung Schneeberg/Hohe Wand

Parken

Kostenloses Parken direkt beim Bahnhof möglich. Anschlussmöglichkeit für Elektroautos vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Wiener Neustadt in Richtung Puchberg am Schneeberg, Haltestelle Winzendorf

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Sicherheitshinweise

Achten muss man nur auf Baumwurzeln.

Tipp des Autors

Vor oder nach dem Spaziergang lohnt sich ein Besuch in der Bäckerei Linauer, beim Puchegger Wirt, im Gasthaus Schmutzer, in Jägi´s Cafe oder zum "Woina"