Wandertouren

Teufelstein

Vollbild

Höhenprofil

6,18 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 6,18 km
  • Aufstieg: 143 Hm
  • Abstieg: 143 Hm
  • Dauer: 1:00 h
  • Niedrigster Punkt: 637 m
  • Höchster Punkt: 737 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • kulturell / historisch

Details für: Teufelstein

Kurzbeschreibung

Ein mittelschwerer Wanderweg von Wiesmath zum Naturdenkmal Teufelstein.

Beschreibung

Ausgehend von dem lauschigen Ort Wiesmath erwartet die Wanderer mit diesem Weg ein entspannter, aber recht anspruchsvoller Rundweg Richtung Lehen. Das Highlight der Wanderung ist der Teufelstein, der sagenumrankt und dafür bekannt ist, dass dort Schätze vergraben liegen sollen. Auf dem Rückweg ist auch Königsbrunn sehenswert.

Startpunkt der Tour

Parkplatz Ortszentrum, Wiesmath

Zielpunkt der Tour

Parkplatz Ortszentrum, Wiesmath

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz im Ortszentrum von Wiesmath. Von dort aus folgen wir den Markierungstafeln entlang des Weges Nr. 6 zur Höhenstraße. Wir gehen die Landseerstraße nach Süden Richtung Lehen. Dann kommen wir zum Teufelstein, dem Hauptmerkmal an unserem Wanderweg. Zurück über Lehen gehen wir nach Königsbrunn bis zum Sperkerriegel, bis wir schließlich wieder die Landseerstraße erreichen. Dann endet unser Weg wieder am Parkplatz im Ort.

Anfahrt

Von Norden nähert man sich über die A23 und die A2.

Von Süden kommend folgt man der A2 und der B50.

Parken

Parkplatz im Ortszentrum vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt eine Zug- und Busanbindung nach Wiesmath.

Nähere Infos unter www.vor.at und www.oebb.at

Weitere Infos / Links

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at , +43 / 2622 / 78960

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

 

Sicherheitshinweise

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.